210.000 Einbrüche pro Jahr in Deutschland, alle drei Minuten wird ein Fenster oder eine Tür geknackt. Ein Drittel aller Einbrüche erfolgt zwischen 12.00 bis 20.00 Uhr und die Aufklärungsquote liegt bei mageren 16%. Wer an die Sicherheit von Haus, Familie oder Gewerbe denkt, sollte speziell gegen Einbruch und Diebstahl Vorkehrungen treffen. Leider reagieren die meisten Betroffenen erst
dann, wenn sie bereits Opfer eines Einbruchs geworden sind - was auch daran liegen mag, dass viele die einfache, zuverlässige und diskrete Lösung des Problems nicht kennen.

Die materiellen Verluste werden meist von den Versicherungen ersetzt. Schlimmer jedoch sind die psychologischen Folgen für die Opfer, die der Einbruch in die Privatsphäre zur Folge hat. Meist geht mit dem Einbruch auch Vandalismus und der Verlust von unwiederbringlichen Erinnerungen oder wichtigen Dokumenten, Geschäftsunterlagen, Kunden- oder Patientendaten einher. Selbst Tresore und Wertschränke sind für Profis kein Problem mehr.
Lassen Sie sich kostenfrei von uns beraten!




Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.